ENRICO PIERANUNZI & BRUSSELS JAZZ ORCHESTRA

So 20.11.2016, 20 h  •  Funkhaus Halberg, Großer Sendesaal

Enrico Pieranunzi hat sich mit dem rhythmischem Reichtum seines Klavierspiels, seinen geistreichen Improvisationen und dem gepflegten, klassisch geschulten Anschlag in die erste Reihe der internationalen Jazzpianisten gespielt. Der Römer wurde schon drei Mal mit dem 'Jazz D’OR' als Europa bester Jazzmusiker ausgezeichnet.
originals

Es ist das jazzige Aushängeschild von Belgiens Hauptstadt: das Brussels Jazz Orchestra. 1993 gegründet, hat es sich unter Frank Vaganée zu einer der besten europäischen Jazzorchester entwickelt.
Das BJO spielt keineswegs nur bekannte Jazzstandards. Vielmehr streben die Musiker ein höchstmögliches musikalischen Level an, indem sie Originalkompositionen spielen, einzigartige Arrangements, die sie intensiv interpretieren. Das BJO bietet fesselnden Bigband-Jazz: ein dynamischen Sound, bei dem jeder Musiker zugleich als brillanter Solist zu glänzen vermag.

Immer wieder hat das Orchester dabei mit hochkarätigen Gastsolisten zusammen gearbeitet und sich damit viel internationale Reputation geschaffen. Es spielte mit Joe Lovano, Dave Liebman, Dave Douglas, Gianluigi Trovesi, McCoy Tyner, Kenny Wheeler, Lee Konitz und vielen mehr.
'The Music of Enrico Pieranunzi': eine großartige belgisch-italienische Koproduktion. Pieranunzi schrieb alle Kompositionen für dieses Projekt, die dann von Trompeter Bert Joris, einem der Stars der belgischen Jazz-Szene, für das Orchester arrangiert wurden.
Das Ergebnis: eine Musik voller intensiver, kreativer Momente, angefüllt mit musikalischer Leidenschaft, Energie, Virtuosität und lyrischer Schönheit gleichermaßen!

ein konzert des jazz-syndikats in kooperation mit SR2-kulturradio 'jazz live with friends'

 
 

Jazz-Syndikat Saarbrücken e.V.  •  Reuterstraße 1  •  66117 Saarbrücken
Tel & Fax: 0681 - 959 16 83  •  E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!