LAURA PERRUDIN SOLO

So 05.11.2017, 20 h  •  Villa Europa

Poesie englischer Lyriker und zeitgenössischer Jazz auf der Harfe: Laura Perrudin verbindet in ihren Soloprogrammen Gesang mit Harfenarrangements und Electronics. Texte von Shakespeare, Yeats, Poe, Joyce und Oscar Wilde aber auch von Pop-Ikonen wie Björk umgibt sie poppig und jazzig mit Tönen und Rhythmen und hat dabei ihren ganz persönlichen Stil gefunden.
originals

Die 1990 geborene Französin studierte traditionelle Harfe und klassische Musik und sang in Jazz-, Folk- und Soulformationen. Mittlerweile hat sie zwei Alben mit ihrer neuen und eindringlich-poetischen Musik aufgenommen. Sie ist eine der großen Neuentdeckungen der französischen Jazz-Szene der letzten Jahre. Ihre elektronische Harfe ist ein spezielles Instrument: eine chromatische Harfe ohne Pedal, mit größerem Tonumfang und erweiterten harmonischen Möglichkeiten. Eine exquisite poetisch-musikalische Erlebnisreise!

Remarquée dès 2015 par le Monde, la BBC ou FiP pour son premier album Impressions, Laura Perrudin est de retour avec Poisons & Antidotes (sortie le 22/09/2017). Cet ovni pop aux frontières d’une soul teintée d’electronica et d’une folk expérimentale repose sur l’utilisation originale d’un instrument unique au monde : une harpe chromatique électrique. Prêtant sa voix singulière aux recherches et bidouillages électroniques qu’elle affectionne tant, Laura Perrudin compose un univers personnel très fort qui se matérialise à merveille lors de concerts surprenants où elle enfile la panoplie du parfait geek (laptop, pédales d’effet, looper multipistes).

video: laura perrudin solo
'you don't know what love is'

 

video: laura perrudin solo
oceania

 

video: laura perrudin solo
'the ceiling's maze' aus dem neuen album poisons & antidotes

 

video: laura perrudin solo
nocturne - das gedicht 'the twilight turns from amethyst von james joyce
 
 

Jazz-Syndikat Saarbrücken e.V.  •  Reuterstraße 1  •  66117 Saarbrücken
tel 0681 - 959 16 83  •  E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!