Olivier Franc Quintet

Do 07.11.13, 20:00 h  •  Domicil Leidinger

Olivier Franc - saxophon  •  Benoit de Flamesnil - posaune  •  Gilles Chevaucherie - bass  •  Jean Baptiste Franc - piano  •  Daniel Bechet - schlagzeug

... wenn Pariser Swing auf New Orleans Blues trifft: eine Hommage an Sidney Bechet

bandbilder

Olivier Franc ist "der" Nachfolger des legendären schwarzen Saxophonisten und Klarinettisten Sidney Bechet. 1897 in New Orleans geboren, war Bechet gemeinsam mit Louis Armstrong einer der kreativsten Improvisatoren des frühen Jazz. Bechet hatte wie Armstrong die Gabe, populäre Songs grandios für den Jazz aufzubereiten. Von 1949 bis zu seinem Tode 1959 lebte Bechet in Frankreich; wo er nicht mehr mit dem amerikanischen Rassismus konfrontiert war. Kompositionen wie Petite Fleur machten Bechet einem breiten Publikum bekannt, bereits 1950 wurde seine millionste Platte verkauft.

Die Familie Franc hat sich der Bewahrung des Erbes von Sidney Bechet verschrieben. René Franc war einer der begabtesten Schüler Bechets, sein Sohn Olivier spielt die Musik von Bechet auf dem Original-Sopransaxophon des großen Meisters, und am Piano sitzt Jean-Baptiste Franc, der Sohn von Olivier.. Es ist eine mitreißende Musik zwischen Oldtime Jazz à la New-Orleans und Swing à la Française, gespielt von großartigen Virtuosen mit besonderer Ausstrahlung. Am Schlagzeug: Bechets Sohn Daniel Bechet!

Olivier Franc – heute zweifellos einer der besten Sopran-Saxophonisten der neuen Generation des traditionellen Jazz in Frankreich!

Eintritt 22 €, ermäßigt 14 € • Gebühr Abendkasse 4 €
tickets bestellen

 

Jazz-Syndikat Saarbrücken e.V.  •  Reuterstraße 1  •  66117 Saarbrücken
tel 0681 - 959 16 83  •  E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!