Manu Katché Quartet

Sa 17.11.12, 20:00 h  •  Aula der Universität

Manu Katché - schlagzeug  •  Tore Brunborg - saxophon  •  Luca Aquino - trompete  •  Nils Petter Molvaer - trompete • Jim Watson - piano, hammond b3

bandbilder

Manu Katché, 1958 geboren, wuchs nahe Paris auf. Seine Eltern stammen aus Frankreich und der Elfenbeinküste. Ab sieben Jahren spielte er Klavier, ab seinem 15. Lebensjahr machte er am Conservatoire National Superieure de Musique de Paris eine klassische Perkussionsausbildung. Manu Katché ist zweifellos einer der bekanntesten Musiker Frankreichs. Er hat viele Talente: bekannt geworden ist er als international gefragter Schlagzeuger, als genre-übergreifender musikalischer Master-Mind und als gleichermaßen sympatischer wie intelligenter und informierter Moderator.
Sein eigenständiger und facettenreicher Stil hat ihn zu einem begehrten Live- und Studiomusiker gemacht, 1985 wurde er von Peter Gabriel entdeckt und als ständiges Mitglied in seine Bands aufgenommen. Der Song "In Your Eyes" des Album-Klassikers So (1986) vermittelt einen Eindruck von Katchés häufig songprägendem Schlagzeugspiel. Später spielte er mit Sting dessen zweites Solo-Album ein, wo er seine filigrane, groovende Spielweise demonstrierte. Es folgten mehrere Hundert Studioeinspielungen und Livetourneen mit Joni Mitchell, Dire Straits, Simple Minds, Jan Garbarek, Tracy Chapman, Youssou N’Dour, Manu Dibango und vielen anderen.

Manu Katché ist Endorser für den Schlagzeughersteller Yamaha und den Beckenhersteller Zildjian, jeweils mit Produkten eigens unter seinem Namen. 1991 nahm Manu Katché sein erstes, vorwiegend aus Eigenkompositionen bestehendes Soloalbum "It’s About Time" auf. Im September 2005 folgte sein zweites Soloalbum "Neighbourhood". Dieses Album wurde mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Jazz-Album des Jahres 2006 ausgezeichnet. Seit "Neighbourhood" spielt Katché seine Alben in enger künstlerischer Zusammenarbeit mit dem Musikproduzenten Manfred Eicher beim deutschen Label ecm ein. 2007 erschien das dritte Soloalbum "Playground", 2010 das vierte Album "Third Round".
Große Popularität erlangte Katché in Frankreich als Jury-Mitglied der Fernseh-Castingshow Nouvelle Star. Von 2007 bis 2011 moderierte er die von ihm initiierte Musik-Fernsehsendung One Shot Not. Darin wurden kurze Konzerte, Jam-Sessions und Interviews mit wechselnden Musikern verschiedener musikalischer Stilrichtungen präsentiert, teilweise von Manu Katché am Schlagzeug begleitet. Die Sendung wurde vom deutsch-französischen Kulturkanal Arte anfangs monatlich, später wöchentlich ausgestrahlt. Im Konzert in der Uni-Aula wird Manu Katché sein brandneues Album vorstellen. In Saarbrücken wird das Manu Katché Quartet mit den beiden Trompetern Luca Aquino und Nils Petter Molvaer spielen.

Eintritt 26 €, ermäßigt 16 €  •  Gebühr Abendkasse 4 €
tickets bestellen
 

Jazz-Syndikat Saarbrücken e.V.  •  Reuterstraße 1  •  66117 Saarbrücken
tel 0681 - 959 16 83  •  E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!