HAROLD MABERN / ERiC ALEXANDER QUARTET

Mo 13.11.2017, 20 h  •  Leidinger

Ein famos swingendes Quartet der Extraklasse beschließt 2017 die Clubkonzerte des Saarbrücker Jazz-Festivals im Hotel Leidinger Wir können dabei eine weitere Jazzlegende begrüßen. Harold Mabern ist 1936 in Memphis Tennessee geboren. Als vielbeschäftigter Sideman und gefragter Solo-Pianist kann er auf eine glänzende Karriere zurückblicken.

originals originals originals Die größten Einflüsse von Harold Mabern sind der Pianist Ahmad Jamal und der Saxophonist George Coleman, mit dem er bis heute zusammenarbeitet. Seine Karriere startete er u.a. bei Lionel Hampton. In den späten 50er Jahren spielte er in Chicago und machte sich dort den Blues zu eigen. Viele Jahre war er mit Wes Montgomery unterwegs, danach mit Benny Golson, Sarah Vaughn und Miles Davis.
Ende der 60er spielte er mit Sonny Rollins und Freddie Hubbard, 1975 gastierte er auf dem Newport Festival. Seine Technik vereinigt viele Stilmerkmale vorangegangener Jazzepochen. Seine stilistische Bandbreite ist groß. Er ist ein dynamischer Begleiter, beherrscht ein erdiges Bluesspiel, mit der Begleitung der Linken kann er die Orchestrierung einer ganzen Bigband darstellen. Seit über 10 Jahren sind er und Eric Alexander ein festes Team.
“Ich komme von der Universität der Straßen. Ich hatte nie eine Klavierstunde. Das meiste der Technik, die ich besitze, kommt von dauerhaftem Spielen, das ich jeden Tag geübt habe.”.
Der Tenorsaxophonist Eric Alexander, 1968 in Illinois geboren, speilt allerfeinsten Mainstram Jazz in der Tradition des Bebop und Hardbop. Er ist nittlerweile auf über 70 CD Einspielungen präsent.

Harold Mabern sagt über sich: "Ich komme von der Universität der Straßen. Ich hatte nie eine Klavierstunde. Das meiste der Technik, die ich besitze, kommt von dauerhaftem Spielen, das ich jeden Tag geübt habe."

Harold Mabern - piano  •  Eric Alexander - saxophon  •  Darryl Hall - bass  •  Bernd Reiter - schlagzeug

tickets kaufen
 
 

Jazz-Syndikat Saarbrücken e.V.  •  Reuterstraße 1  •  66117 Saarbrücken
tel 0681 - 959 16 83  •  E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!